Plotterdateien von Leise bis Laut.
facebook instagram pinterest
logo

Mein erstes Mal…

geschrieben von Despina

Heute erzählt uns Despina von MaFe’s kleiner Nähwelt von ihren ersten Versuchen mit mehrfarbigen Plotts.

Hallo erstmal!
Fängt man so einen Blogbeitrag an? Ich glaube schon, oder?!

Es ist nämlich, wie ihr schon oben lesen konntet mein erstes Mal heute in vielerlei Hinsicht. Zum Beispiel auch im bloggen.
Bei Gesichtsbuch Beiträge auf meiner Seite zu verfassen ist gar nicht so schwer, also kann das hier doch auch nicht so kompliziert sein oder?

Ich wollte euch nämlich heute eigentlich von meinem ersten MEHRFARBIGEN Plotten berichten. :D

Also fangen wir mal von vorne an…

Seit Ende letzten Jahres darf ich mich nämlich zu den „glücklichen“ Plotterbesitzern zählen. In voller Euphorie habe ich diesen Kasten ausgepackt, verkabelt und am PC alles benötigte installiert und eingestellt.
Los ging es mit dem fröhlich bunten plotten. (Ich habe mit schwarzer Folie begonnen :D )

Die ersten Folien landeten ziemlich schnell im Müll, da ich IMMER und IMMER wieder vergessen hatte die Schrift zu spiegeln. -.-
Auch kleine Klebezettelchen an Plotter und PC halfen nichts.

Irgendwann hatte es dann doch geklappt und ich traute mich auch mal mehr. Zum Beispiel an weiße und gelbe Folie. :P :D Jedenfalls war an ein Probeplotten zu diesem Zeitpunkt nicht zu denken.

ABER es kommt ja immer anders als man denkt. Das Schicksal schlug zu!
Da kam Kathrin mit ihrer Seite shhhout aus dem nichts mit OBERGENIALEN Statement-Plotts (einfarbig!!!), die auch ich unbedingt wollte. Also bewarb ich mich bei nächster Gelegenheit und bekam auch direkt eine Chance in ihrer Therapie meine Plottkünste zu erweitern, nahezu zu perfektionieren.

Designbeispiel von MaFe's kleine NähweltIch plottete ihre Statements auf alles was nicht niet- und nagelfest war und das in allen möglichen Farben. <3 Und ich war stolz! :)12961583_10206343219874989_958898890477113546_n

Und dann steuerte ich volle Kraft voraus von einem Probeplotten ins nächste. Bis hin zur aktuellsten Serie! FERNWEH!

Also Fernweh, ja, das habe ich auch öfter mal. Einfach raus und weg, was anderes sehen und mal fünfe gerade sein lassen. Zunächst war alles tutti und es kamen tolle, einfarbige (!) Ergebnisse von ganz tollen Mädels.
Doch dann wuchs der Wunsch in der Gruppe die Motive doch mehrfarbig zu gestalten, da sie einfach nach Farbe und zwar mehr als einer geschrien haben.

So machte sich Kathrin an die Arbeit und erstellte ihre ALLERERSTEN, MEHRFARBIGEN Dateien!!! <3 <3 <3

Und ich??? Ich saß vor dem PC und dachte nur: Hallelujah, wie kommst du nun aus dieser Kiste wieder raus?? :D Klar, hätte ich auch einfach bei meinem einfarbigen Einheitsbrei bleiben und den Kopf einziehen können. ABER das bin nicht ich!!

Designbeispiel_MaFes_kleine_Naehwelt_02

Der Ehrgeiz wuchs und ich WOLLTE unbedingt auch so tolle mehrfarbige Plotts auf meinen Shirts!

Nach langem Beobachten, Tipps von wundervollen, lieben Mädels aus der Gruppe und zwei Erkenntnissen, dass ICH einfach zu doof war den Plotter richtig zu bedienen, folgte dann mein ALLERERSTER, MEHRFARBIGER Plott. <3 Jaaaa, ich habe mehr als eine Farbe verwendet und es sogar geschafft, alles zusammen in einem Rutsch zu plotten. :D :DDesignbeispiel_MaFes_kleine_Naehwelt_01

Hätte ich doch einfach nur eher erfahren, dass ich einfach immer und immer wieder den falschen Knopf gedrückt habe. -.- :D

Mittlerweile sind vier, mehrfarbige Plotts nach Kathrins Dateien entstanden und während ich hier meinen Beitrag verfasse, schneidet der Plotter Motiv fünf und sechs. Natürlich mehrfarbig! :D

Ich kann nun sagen, die Therapie in der shhhout-Klinik schlägt an. Sie bringt mich weiter und baut meine Kompetenzen im Umgang mit dem Plotter ungemein aus.Designbeispiel_MaFes_kleine_Naehwelt_04

Durch Kathrin und die anderen Therapie-Mädels finden mein Plotter, der übrigens bis dato Horst hieß (Ableitung von VOLL-Horst), und ich langsam zueinander und er bekommt ganz bald einen netteren Namen, wenn er weiterhin das macht, was ich ihm sage. :P

Übrigens DANKE an dieser Stelle vor allem an Kathrin, die an mich geglaubt, mir die Therapie ermöglicht und mir auch die Chance gegeben hat meine Plotterphobie zu bekämpfen. <3

So, ich glaube, nun habe ich genug geschrieben und euch genug von meinem ersten Mal preisgegeben. OdeR? :)

Designbeispiel_MaFes_kleine_Naehwelt_02Ich hoffe sehr, dass euch mein Beitrag gefallen hat und ich meinen Start in die Bloggerwelt gut gemeistert habe.
Bisher findet ihr mich ja nur auf Facebook, aber vielleicht habe ich bald auch so einen schnieken Blog, ähnlich diesem hier und erzähle euch von weiteren Abenteuern mit meinem Plotter und/oder meiner Nähmaschine! :)

Nun wünsche ich euch einen fantastischen Sommer mit megagenialen Plotts von shhhout! Lasst es knallen und krachen! Träumt euch in die entferntesten Paradiese und erobert Orte, die ihr bisher nur mit dem Finger auf der Landkarte berührt habt. Seid Blumenmädchen und vor allem habt SPAß!!!

Bis dahin,
eure Despina :)

Falls ihr auch noch nie mehrfarbig geplottet habt und Hilfestellungen benötigt, dann kommt doch in unsere Facebook Gruppe!
Die Serie Fernweh bekommt ihr hier.



2 Antworten zu “Mein erstes Mal…”

  1. Illepille sagt:

    Liebe Despina,
    Dein erstes Bloggen? Super erzählt und geschrieben. Mach weiter so und ich freue mich auf deinen eigenen Blog.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *