Plotterdateien von Leise bis Laut.
facebook instagram pinterest
logo

Tutorial Offset Plotten

geschrieben von Sabine & Jennifer

Hallo Ihr Lieben,

heute sind also die verrückten Hühner von Lin-Kim zu Gast bei shhhout :).
Beim letzten Probeplotten für shhhout haben wir nämlich mit der Funktion „Offset“ im Silhouette Studio gearbeitet- der entstandene Plott gefiel vielen so, dass Sie dies gern nachmachen wollten.
Das ist der Grund warum wir heute hier zu Besuch sind. Gern möchten wir euch zeigen, wie genau das funktioniert <3

Vielleicht noch kurz zu uns: Wir, Lin-Kim, sind Jennifer und Sabine. 2 berufstätige Mamis aus Österreich (Jenny) und der Schweiz ( Sabine). Wir haben uns über unser Hobby das Nähen& Plotten kennen und lieben gelernt ;). Zusammen gestalten wir den Blog Made by Lin Kim und unsere Facebook Seite, auf der wir neben Gratis Schnitten zum Nähen (Freebooks), auch immer wieder Anleitungen zum gratis Download bereitstellen.
bild1
· Lade dir zunächst dein gewünschtes Plottmotiv in dein Silhouette Studio
Bild 2

· Markiere nun das komplette Motiv und klicke mit der rechten Maustaste darauf. Wähle „Gruppieren“.
Bild 3
· Nun hast du alle Punkte zu einer Gruppe zusammengefügt und kannst nun wie gewohnt das gesamte Bild Spiegeln „Senkrecht wenden“.
Bild 4
· Nun erfolgreich gespiegelt, gehen wir zur Funktion „Offset“ – wiederrum mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Funktion „Offset“ wählen.
Bild 5
· Nun erscheint auf der rechten Seite ein Menü, indem du den Abstand zwischen deinem Motiv und der Offset-Linie wählen kannst- in unserem Beispiel 2.0mm.
Bild 6
· Wenn du den Abstand entsprechend eingestellt hast, kannst du nun in der Mitte mit der Maus klicken (linke Taste) und dein Motiv von der neuen Linie runterziehen (dies funktioniert, da du bereits gruppiert hattest in den vergangenen Schritten).
Bild 7
· Theoretisch kannst du so schon schneiden- hier musst du evtl. etwas langsamer schneiden, da die mittigen kleinen Teile, teilweise sehr eng liegen können. Natürlich kannst du das Ganze auch etwas vereinfachen, damit das Ganze für deinen Plotter etwas unkomplizierter ist. Markiere das gesamte Offset Bild (hier der obere Teil)komplett und kopiere es in ein neues Fenster zu deiner Übersicht.
· In diesem neuen Fenster kannst du nun mal einen Doppelklick mit der linken Maustaste machen- du siehst nun die gesamten Schneidepunkte die von deinem Plotter angefahren werden.
· Alle mittigen klicke ich nun an und wähle im rechten Menü immer wieder „Punkt löschen“- bei zusammenhängenden Punkten kannst du dabei einfach immer wieder drücken.
Bild 8
· So sieht das vereinfacht aus, nachdem die innenliegenden Punkte auch noch entfernt wurden
bild9
· Da ihr nun schon gespiegelt hattet, könnt ihr einmal die Umrandung und einmal das eigentliche Plottmotiv getrennt voneinander schneiden.
· Beim Bügeln oder mit der Presse dann zunächst die Umrandung auf dem Textil fixieren,
danach wie gewohnt, die 2 Folie darüber legen und nochmals fixieren.
Fertig!
bild10
Viel Spass – euer Lin-Kim- Team
Jenny & Sabine
Das Tutorial gibt es auf unserer Homepage auch als PDF für euch zum Download <3

Die Datei WO DU BIST IST URLAUB findet ihr hier. :)
Verlinkt bei Plotterliebe



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *