Plotterdateien von Leise bis Laut.
facebook instagram pinterest
logo

Tutorial ‚Plotter und Stoffmalfarben-ein gutes Team‘ ;)

geschrieben von Chrissi

Tutorial ‚wie stelle ich Schablonen für Stoffmalfarben her‘

Es wird benötigt:

3t

* Klebefolie( DC-fix) oder Vinylfolie
* Stoffmalfarbe oder Stoffmalstifte

Schritt 1:
Ich schneide die Folie zurecht und klebe sie auf die Schneidematte.
Ich fixiere die Kanten zur Sicherheit mit Tesafilm, wenn die Matte nicht mehr zu 100% klebt.

Schritt 2:

2t

Da ich einen Teil des Motivs aufmalen und den anderen Teil aufpressen möchte, achte ich darauf, den Teil der aus Flexfolie aufgepresst wird, vor dem plotten zu spiegeln. Der Teil der aufgemalt wird, wird NICHT gespiegelt!!!
Ich möchte das Motiv so gross wie möglich aufmalen (ich habe nur den Silhouette Portrait) und stelle die Malvorlage daher aus zwei Teilen her.
Dabei orientiere ich mich an der Grösse des Teils der aufgepresst wird, da ich diesen aus einem Teil (am Stück) ausplotten möchte.

Schritt 3:
Die DC-fix-Folie schneide ich mit diesen Schnitteinstellungen:
Messer 4 Geschwindigkeit 8 Dicke 9.
Es ist auf jeden Fall sinnvoll, einen Testschnitt durchzuführen, da jeder Plotter etwas anders schneidet

Schritt 4:
7t

Jetzt entgittere ich die Folie so, dass ich das ‚Negativ‘ nutzen kann.
Das ist dann die Schablone, die ich für die Arbeit mit der Stoffmalfarbe brauche.

Schritt 5:
Dann plotte ich den Teil aus Flexfolie, den ich später auf den Stoff aufpressen möchte.
Ich lege dann beide Folien auf den Stoff, um die richtige Position zu finden. Dann entferne ich den Teil aus Flexfolie wieder und lege ihn erstmal zur Seite.

Schritt 6:
12t

Dann beginne ich, die Stoffmalfarbe auf den Stoff aufzutragen.
Dabei achte ich darauf, die Farbe mit einer Pinselbewegung, die von den Kanten wegführt, zu verteilen.
Dadurch möchte ich verhindern, dass die Farbe unter die Schablone aus DC-fix-Folie läuft.
Wenn ich fertig bin, entferne ich vorsichtig die Schablone und lasse die Farbe trocknen.
14t
Ich behandle dann den Stoff, wie auf der Stoffmalfarbe beschrieben, um die Farbe zu fixieren (hier heiß bügeln).

Schritt7:
Danach presse ich wie gewohnt die Flexfolie auf und nutze hier noch zusätzlich Effect Foil in silber und türkis (diese wird auch aufgepresst)

28t

Schritt 8:
Der Vorteil bei dieser Schablonentechnik ist, dass man die Schablonen, wenn man sie etwas reinigt, mehrfach nutzen kann.
Ich habe zum Beispiel noch einen Beutel gestaltet. Dabei hab ich darauf geachtet, vor dem malen etwas zwischen die Stoffe zu legen (hier eine Plastiktüte), damit sich die Farbe nicht auf der Rückseite durchdrückt.21t

Schritt 9:
Auch hier presse ich den Teil aus Flexfolie und die zusätzliche Veredelung mit Fashion Foil nach dem Trocknen der Farbe auf.

Jetzt wünsche ich euch viel Spass beim Nachmachen :)!
Liebe Grüsse Chrissi


Mehr von Chrissi gibt’s auf ihrer Facebookseite.
Die Datei LET’S BREAK RULES findet ihr hier im Shop. :)

Verlinkt bei Plotterliebe und RUMS



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *