Plotterdateien und Schnittmuster von Leise bis Laut.
facebook instagram pinterest
logo

Tutorial – Näh deine Poppy mit Loopkragen

geschrieben von shhhout

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es ganz schön, wenn man den Hals direkt kuschlig warm einpacken kann. Da ist doch einLoop-Kragen genau das richtige!

Ich zeige euch in hier wie ich meinen Schnitt POPPY ganz schnell und einfach mit so einem Loop versehe.

181231_POPPY_03

 

Nähe deine Poppy zunächst nach Anleitung fertig. Wähle dabei den Rundhals-Ausschnitt, aber versäubere ihn noch nicht.

Lege Schulternaht auf Schulternaht und Messe die Länge des Ausschnitts nach. In meinem Beispiel habe ich 42cm gemessen.

1

 

Schneide dir nun 2 Trapeze zurecht – eins mit Außenstoff und ein zweites mit Futterstoff. Die gemessene Länge musst du dabei im Bruch zuschneiden.
Die Höhe kannst du dabei frei wählen – in meinem Beispiel habe ich eine Höhe von 35cm verwendet.
Je höher dein Trapez, umso dicker wird später dein Loop.

2

Schließ nun den Innen- und den Außenloop jeweils an der kurzen Seite.

4
Stecke nun beide Loops rechts auf rechts zusammen…
3
… und nähe Außen- und Innenloop an der lange Kante zusammen.
Wenn du möchtest, kannst du auch Ösen anbringen um später Kordeln oder Bänder durchzufädeln.

 

5

Wende nun deinen Loop und stecke ihn rechts auf rechts auf den Ausschnitt.

6

 

Nähe den Loop rechts auf rechts an dein Kleid.
7

Nun bist du fertig!
Viel Spaß beim Nachnähen!

181231_POPPY_05



Kommentare sind geschlossen.